Erfahrungsberichte

Fabian (2013)

von: Fabian (2013)

Mein Name ist Fabian, ich bin 22 Jahre alt und habe 2010 mein Abitur gemacht. Anschließend habe ich ein FSJ Jahr im Sport bei RW Oberhausen absolviert und danach ein Jahr gejobt und Praktika gemacht. International Doorway habe ich über Fußballkollegen kennengelernt. Im August 2012 ging es für mich dann ... mehr

Philipp (2011)

von: Philipp (2011)

Mein Name ist Philipp, ich bin 18 Jahre alt und studiere seit August 2011 an der Lindenwood University in St Charles. Die Lindenwood University ist eine kleine private Universität im Herzen von St. Charles mit ca. 17000 Studenten, von denen allerding nur etwa die Hälfte am Campus wohnt. Der Rest ... mehr

Yvonne (2011)

von: Yvonne (2011)

Mein Name ist Yvonne und ich bin direkt nach dem ABI als AuPair in die Staaten gereist. Nach meinem AuPair Jahr hab ich Amerika so sehr geliebt, dass für mich klar war, dass ich zurück will und hier studieren möchte. Durch Google bin ich auf International Doorway ... mehr

Jonas (2011)

von: Jonas (2011)

ch war 2009 das erste Mal in den USA um einen Freund zu besuchen, der hier schon länger studiert. Als ich wieder in Deutschland war, wollte ich wieder zurück--für mein Studium. Ich habe ich mich nach einer Möglichkeit umgeschaut, alles zu organisieren und bin auf International Doorway gestoßen. ... mehr

Magdalena (2011)

von: Magdalena (2011)

Ich hatte damals nur einen Wunsch: In Amerika zu studieren. Das Land war mir bereits von einem Schüleraustausch in der elften Klasse bekannt und aus diesem Grund war ich mir sehr sicher, dass ich diesen Schritt gehen möchte. Meine Eltern waren froh, dass ich wusste was ich machen will und ... mehr

Romina (2011)

von: Romina (2011)

Die Zusammenarbeit mit International Doorway hat einwandfrei geklappt und ich hatte eine große Auswahl an Universitäten. Nach einiger Recherche entschied ich mich letztendlich für die Lindenwood University in St. Charles, Missouri. Die Universität bot mir im Bereich Kommunikationswissenschaften die besten Möglichkeiten. Zudem war mir die Nähe zu einer größeren Stadt ... mehr