FAQs Sichtungs-Camp

Bekomme ich sicher ein Stipendium, wenn ich am IDEA-Programm teilnehme?
Wann beginnt das Sichtungs-? In welchem US-Bundesstaat findet das Showcase statt?
Wie viele Universitäten nehmen teil und in welchen College-Ligen sind diese repräsentiert?
Wann kann ich mein Studium in den USA anfangen/fortführen?
Kann ich am Programm teilnehmen, auch wenn ich nicht gut Englisch spreche?
Kann ich in Deutschland erworbene Leistungsnachweise/Credit Points an der Hochschule in den USA anerkennen lassen?
Deckt das Stipendium nur ein Jahr ab oder die gesamte Hochschulkarriere?
Welches Visum brauche ich, um am Programm teilzunehmen?
Darf ich in den USA arbeiten?
Was kostet die Teilnahme?
Wann und wie kann ich mich anmelden?


Bekomme ich sicher ein Stipendium, wenn ich am IDEA-Programm teilnehme?

Ja, es gibt eine „Stipendiengarantie“. Das IDEA Programm hat zwar eine Erfolgsquote von 100% bei der Vermittlung von Stipendien, jedoch haben in letzter Instanz die Universitäten das letzte Wort, wenn es um die Zulassung geht. Neben im Camp ausgesprochenen (Sport-)Stipendienangeboten durch die Trainer, hast du immer auch die Möglichkeit, eines der anderen (akademischen) Stipendien aus der Liste auf dieser Website in Anspruch zu nehmen (unter der Voraussetzung, die mit dem jeweiligen Stipendienangebot verbundenen akademischen Voraussetzungen zu erfüllen). So kannst du sichergehen, ein Studium in den USA zu mind. diesen Konditionen antreten zu können, auch falls es im Camp sportlich nicht so erfolgreich laufen sollte.
(top)

Wann beginnt das Sichtungs-Camp? In welchem US-Bundesstaat findet das Showcase statt?
Das IDEA-Sichtungs-Camp findet jedes Jahr Mitte Juli in Daytona Beach/Florida an der Embry Riddle Aeronautical Universität statt.
(top)

Wie viele Universitäten nehmen teil und in welchen College-Ligen sind diese repräsentiert?
Es nehmen jedes Jahr etwa 70 bis 90 Universitäten am Sichtungs-Camp  teil. Die Zahl der teilnehmenden Hochschulen ist stark abhängig von deren aktuellem Bedarf und Aufnahmekapazitäten für ausländische Studenten. Aufgrund der Vielzahl der teilnehmenden Coaches/Universitäten ist so gut wie jede College-Liga (NCAA, NAIA, NJCAA etc.) repräsentiert.
(top)

Wann kann ich mein Studium in den USA anfangen/fortführen?
Nach der Auswahl der passenden Universität, kann das Studium entweder direkt zum Fall Semester (Mitte/Ende August) oder auch im Januar oder August des darauf folgenden Jahres aufgenommen werden.
(top)


Kann ich am Programm teilnehmen, auch wenn ich nicht gut Englisch spreche?
Ja, das ist möglich. Falls du vor Beginn des Studiums in den USA deine Englischkenntnisse verbessern möchtest oder keinen ausreichend hohes TOEFL-Ergebnis nachweisen kannst, kannst du an ausgewählten Universitäten Englischkurse besuchen, meistens im Rahmen sogenannter ESL Courses (English as a Second Language).
(top)

Kann ich in Deutschland erworbene Leistungsnachweise/Credit Points an der Hochschule in den USA anerkennen lassen?
Ja. Die Hochschule in den USA muss jedoch vorerst feststellen, inwiefern die zuvor besuchten Vorlesungen/Kurse, denen an der US-Hochschule entsprechen. In dem Fall einer Anrechnung  fällst du unter die Rubrik "transfer student" und wirst in das entsprechend höhere Fachsemester eingestuft.
(top)

Deckt das Stipendium nur ein Jahr ab oder die gesamte Hochschulkarriere?
Du kannst das Stipendium für das gesamte Studium bis zum Bachelor-Abschluss nutzen. Gerne kannst du es aber auch nur für ein oder mehrere Semester nutzen. Dies kannst Du individuell und nach jedem Semester neu entscheiden. Überzeugt ein Athlet seinen Coach an der US-Universität durch starke sportliche Leistungen, kann das Stipendium in den Folgesemestern mitunter erhöht werden.
(top)

Welches Visum brauche ich, um am Programm teilzunehmen?
Für die Teilnahme an dem Sichtungs-Camp ist zunächst nur ein Touristenvisum (ESTA) erforderlich. Nachdem du dich an einer US-Hochschule erfolgreich eingeschrieben hast, erhältst du von der Universität die Einschreibebestätigung und bewirbst dich für ein F-1 Studentenvisum. Wir unterstützen und begleiten dich beim Visa-Prozess.
(top)

Darf ich in den USA arbeiten?
IDEA unterstützt Schüler und Studenten bzw. Sportler/innen dabei, ein Stipendium für eine US-Hochschule zu bekommen. Leider kann IDEA den Teilnehmern des Programms keine Jobs vermitteln. Durch die Visa-Regularien für internationale Studenten ist es diesen erlaubt, bis zu maximal 20 Studenten pro Woche auf dem Campus zu arbeiten. Je nach Kontingent bieten die teilnehmenden Universitäten diese Art von Nebenjobs auf dem Campus an. Sofern diese nicht Teil des Stipendienpakets sind, muss man sich während des Studiums vor Ort um diese Stellen bewerben.
(top)


Was kostet die Teilnahme?
Die Teilnahme am Camp kostet 3200€. Hierin enthalten sind die Kosten für: Training & Sichtung, Unterkunft auf dem Campus, Verpflegung, Krankenversicherung, Bodentransport in den USA, Freizeitaktivitäten, Ausrüstung sowie Shuttle Service vom/zum Airport. Flugkosten fallen separat an.
(top)

Wann und wie kann ich mich anmelden?

IDEA-Deutschland versucht, möglichst vielen Interessenten die Teilnahme am Sichtungs-Camp zu ermöglichen. Um allen Athleten auch vor Ort im Sichtungs-Camp gerecht zu werden, ist die Anzahl der von IDEA-Deutschland zum Camp zugelassenen Athleten auf 30 begrenzt.

Die Anmeldung für das Sichtungs-Camp muss bis zum 15. Juni erfolgen.

(top)