Kundenfeedback zum Academic Scholarship Service International Doorway

John (2017)

Hallo Herr Voigt,
Meine 2. Woche in den USA verläuft echt gut. Hab schon paar Leute kennengelernt und auch das Footballteam ist cool. Campus ist zwar klein aber alles in einem ist es echt schön hier.
Ich wollte nur nochmal Danke sagen für all die Unterstützung von Ihnen!
Liebe Grüße,
John Kleinsorgen

Daniel (2014)

Ich bin heute gut an der Lindenwood University angekommen und auch die Bezahlung scheint geklappt zu haben. Nochmal danke für ihre Beratung im letzten halben Jahr! Ich bin sehr glücklich, dass das alles so geklappt hat, wie es klappen sollte. Darüber hinaus habe ich heute den Niklas kennengelernt den sie anscheinend auch beraten haben, ich fühle mich sehr wohl an der Lindenwood! Nochmal DANKE!
Viele Grüße,
Daniel

Jonas (2011)

International Doorway stand mir bei jeder Frage professionell zur Seite. Während des gesamten Einschreibungsprozesses in die Lindenwood University konnte ich mich auf Ihre Hilfe verlassen. Ich studiere jetzt da wo ich immer hin wollte. Danke!

Dominique (2010)

Mit meinem akademischen Hintergrund ist es mir gelungen einen Job in einer Schule bei Phoenix, AZ zu ergattern. Langfristig möchte ich noch einmal zurück an eine amerikanische Universität und mich weiterhin bilden.

Für Ihre Unterstützung also nochmal ein großes Dankeschön. Mir ist es gelungen meinen Traum zu verwirklichen. 

Alles liebe

Romina (2010)

Die Zusammenarbeit mit International Doorway hat einwandfrei geklappt und ich hatte eine große Auswahl an Universitäten. Nach drei Semestern an der Lindenwood University ist mein Bachelor-Studium jetzt schon zur Hälfte fertig. Großes Plus der Uni: bei guten Noten können kostenlos zusätzliche Klassen belegt werden und das Studium schneller abgeschlossen werden. Die Uni wird außerdem immer weiter ausgebaut, und so hat im Sommer erst ein neues Gebäude nur für die Studenten eröffnet, inkl. Cafeteria, Fitnessstudio, und Game Room. Natürlich kommen immer mal wieder Probleme auf, aber es hilft sehr, mit Security, Maintenance, und den Resident Assistants/Directors befreundet zu sein. Das Wichtigste ist aber, dass ich das Studium hier sehr genieße, wahrscheinlich weitaus mehr als es in Deutschland der Fall wäre. Nach 1,5 Jahren in Vorlesungen mit meist unter 20 Studenten und topmodern eingerichteten Unterrichtsräumen, könnte ich es mir nicht vorstellen, in deutschen Universitäten auf dem Boden zu sitzen.

Maria (2009)

Team und Coach sind wirklich nett, ich wohne jetzt im Sportlerheim mit allen Sportlern zusammen, voll super! Unser Fußballteam wird es hoffentlich in die Championships im Mai schaffen, drückt die Daumen! Sonst auch alles tutti.

Katrin (2009)

Seit Sonntag ist unsere Tochter Katrin in den USA und in 14 Tagen wird sie zur Lindenwood University fahren. Ich hoffe, sie hat einen guten Einstand und wird ihr Studium durchziehen und es in 4 Jahren abschließen. Ich möchte mich bei Ihnen für die gute Betreuung bedanken. Sie waren ein verlässlicher Ansprechpartner und Katrin und auch ich als Mutter haben uns bei Ihnen immer sehr gut betreut gewusst. Die Beschaffung der Stipendien und wie gesagt die Betreuung - alles hat super geklappt. Wenn ich ehrlich bin, war ich im Vorfeld doch etwas skeptisch. Aber Internationaldoorway kann ich ohne Einschränkungen sehr empfehlen.

Nochmals vielen Dank und viele Grüße

Stefanie (2009)

Juchu, bald geht´s wieder "heim" an die Uni. Ich habe meine Eltern während der Sommerferien in Deutschland besucht und muss sagen, dass ich mich in den USA nach 1 Jahr heimischer fühle als Zuhause. Ich hätte nie gedacht, dass ich mich in den USA so wohlfühle! Der Unterricht ist wie in der Schule mit vielen kleinen Prüfungen und dann 2 Klausuren in der Mitte des Semesters und am Ende. Die Zensuren setzen sich dann aus vielen kleinen Einzelteilen zusammen, es ist also eigentlich nicht schwer, gute Zensuren zu machen, wenn man dabei bleibt. Ich bin sogar besser als zuhause in der Schule :-)

Dirk (2009)

Ist schon der Knaller hier, hab es tatsächlich nach Kalifornien geschafft mit Stipendium durch eure Hilfe. Jedem, dem ich von dem Stipendienprogramm von IDEA erzähle, glaubt mir nicht, dass es so etwas gibt, selbst schuld sag ich nur. Viiiiiielen Dank, dass es euch gibt, ich werde mit Sicherheit hierbleiben bis ich den Bachelor in der Tasche habe.

Pascal (2008)

Ich wollte mich trotzdem bei euch bedanken, weil ihr gute Arbeit geleistet habt mit der Vermittlung und alles. Ich wurde immer gut von euch beraten und konnte immer anrufen wenn etwas war, das fand ich ganz gut.

Michael (2008)

Es ist hier prima. Das Wetter, die Uni und die Leute hier, sei es die Fakultaet oder andere Studenten sind sehr nett. Alles in allem kann ich nach meinen ersten Tagen sagen, dass meine Entscheidung Webber zu nehmen richtig war.

Melanie (2008)

Meine Uni ist echt der Hammer, alles ist grün, der Campus ist atemberaubend und jede Menge Partys :-) Ich komme auch im Unterricht gut mit und die Inhalte helfen wirklich weiter, man merkt wirklich, dass die Amis im Unterricht Wissen vermitteln wollen und jeder durchgeschleust werden soll. Ich habe von meinen Profs sogar die Handynummer, echt unglaublich. Ich danke euch!!!

Frank (2008)

Dank der umfassenden Beratung von IDEA habe ich den Schritt in die USA gewagt, trotz einiger Zweifel, die, wie es sich rausstellte, völlig unbegründet waren! North Dakota ist landschaftlich atemberaubend und meine Uni ist klasse! Ich fühle mich richtig wohl, habe viele Freunde gefunden und die Kurse laufen alle recht gut, ich bin in vielen Klassen sogar einer der besten. Was für eine gute Entscheidung, Danke IDEA, dass es mit eurer Stipendienhilfe möglich ist!

Magdalena (2006)

Mir hat man versichert das wäre der größte Fehler meines Lebens und ich würde es bereuen, aber ich bin trotz alle Kritik von Familie und Freunden hierher gekommen und ich bereue GAR NICHTS! Im Gegenteil, das war die beste Entscheidung die ich je getroffen habe, ich könnte nicht glücklicher sein!

Ich kam hierher und zu meiner Überraschung hatte ich KEINE wirklichen Probleme mit der Sprache. Du lernst massig neue Leute kennen (in den ersten drei Tagen auf dem Campus habe ich mehr Freunde gefunden als in den letzten drei Jahren in Berlin. Du wirst sehen, Amerikaner sind sehr viel offener, hilfsbereiter und freundlicher als Deutsche.

Und so generell kann ich nur wiederholen was für eine unglaubliche Erfahrung ein Studium in den USA ist! Allein deine persönliche Entwicklung, ich bin viel selbstbewusster geworden, selbstständiger, freundlicher (!!) und offener. Ich habe teilweise meinen Pessimismus abgelegt und andere Grundeinstellungen oder Ansichten, alles zum besseren! Die USA ist eine ganz andere Welt als Europa, das kannst du dir im Moment noch nicht vorstellen, aber es ist wirklich so! Und neben den akademischen Möglichkeiten ist natürlich das Campusleben das beste!!!!! Es ist wirklich wie im Film. Fast täglich irgendwo eine Party, und wenn nicht wird einfach mal spontan ein kleines get-together auf dem Flur oder auf dem Parkplatz abgehalten..... Ich kann wirklich behaupten, dass die Campusjahre die besten meines Lebens sind.

Wie gesagt, ich bereue gar nichts - es ist wirklich alle Strapazen (und das Geld) wert!!!! Mit nichts zu vergleichen... deutsche Unis können da nicht mithalten. Heimweh ist halb so schlimm. Und bei der Staatswahl....kleiner Tipp am Rande.... lass dich nicht von dem Ruf eines Staates beirren. Als es klar war, dass ich nach Missouri komme, dachte ich zuerst, na klasse. Mir wurden Unis in Florida und California angeboten und ich muss nach Missouri (finanzielle Frage) Midwest...alles nur Farmer, Rednecks und White Trash. Aber das ist sowas von nicht wahr. Die Leute hier sind wirklich cool, und es ist überhaupt nicht so ländlich wie man sagt.

Lukas (2004)

Euer Service war gut, ich hatte eine große Auswahl an Unis und habe, denke ich, die richtige Entscheidung getroffen. Die Uni ist sehr gut. Dieses Jahr ist sie zum viert besten College im Süden Amerikas gewählt worden. Ich habe viele nette Leute kennengelernt und ich fühle mich von Woche zu Woche wohler.

Claudia (2004)

Dank IDEA wurde mir eine großartige Chance für meine Zukunft zuteil, die ebenso eine enorme Bestätigung war. Ich hoffe, dass durch Ihr Programm noch viele Studenten Ihren Traum verwirklichen können!